Coffys Composing Atelier

Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
New Girl

Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Fr Jul 14, 2017 1:29 am
eine meiner wenigen montagen bisher...

-nachthimmel- nach einem you tube-tutorial - schritt für schritt / ganz langsam ...

montiert mit von mir fotografierten -lichtobjekten-  (schmetterling / -scheiben- )

damals von einer ehemaligen foto-freundin mit viel geduld und hilfe beschrieben / und unterstützt.



VLG, maren

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
avatar
New Girl

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Sa Jul 15, 2017 7:08 pm
nicht gesehen, oder so "schlimm" (für euch) ?

vielleicht bin ich in diesem forum doch irgendwie nich richtig ??   (werde in diesem leben natürlich auch nie so -gut- werden wie ihr )

VLG, maren

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
avatar
New Girl

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Mo Jul 17, 2017 8:08 pm
Hab's zwar schon woanders gezeigt, aber mich würde die meinung von euch -profis- dazu interessieren.

Niemand eine meinung dazu ?

Ich blicke hier nicht so richtig durch; ob beiträge nicht gesehen werden, zu uninteressant sind  (weil man eben immernoch anfängerin ist etc. pp.) , ob es einfach zu viel hochzuladen (von euch), zu kommentieren, zu diskutieren etc. gibt ....  der sommer/der urlaub ?? ...     usw. usf.   

VLG und danke maren

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
avatar
Gimp-Art

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Mo Jul 17, 2017 9:47 pm
Es wäre ganz gut, Maren, wenn du einen Link zum Video-Tutorial gesetzt hättest. So kann eigentlich niemand einschätzen, ob deine Arbeit so geworden ist, wie es dort gezeigt wird. Mit welchem Programm hast die Montage gemacht?

___________________________________________
Liebe Grüße Cornelia huhualle
avatar
New Girl

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Mo Jul 17, 2017 10:57 pm
oh.. tut mir leid, Cornelia...  ist über 2 1/2 jahre her...

finde -diesen himmel- auch nimme als tutorial  ... bzw. es war eher eine schritt-für-schritt-anleitung der fotofreundin wie ich so was in gimp erstelle... (habe auch ewig dafür gebraucht ) ..

die licht-objekte sind wie gesagt von mir und von mir fotografiert. ;) :)

VLG maren

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 3:48 am
Liebe Maren

Wenn Du eine Meinung von Profis brauchst, dann kann ich darauf leider nicht antworten, da ich kein Profi bin. ;)
Wäre ich jedoch ein Profi, dann würde mir wahrscheinlich die Zeit fehlen, um mich in diesem Forum mit netten Menschen auszutauschen. Also bleibe ich lieber ein Amateur auf der Suche nach dem Sinn des Bildes. ;D
Tipp: Wenn Du in die Contest-Fäden schaust, dann frage dort doch einfach, wie dieses oder jenes Bild entstand. (Programme, Techniken, Bildursprünge, ...) Die Antworten dienen uns dann wiederum allen für den AHA!-Effekt. So funktioniert normalerweise ein Arbeitsforum unabhängig der Thematik. Wir "arbeiten" hier nicht gegeneinander, sondern miteinander, um uns gegenseitig zu inspirieren und somit auch das Bestmöglichste für sich selbst zu erreichen. Auf einem gemütlichen Sofa, aber nicht auf einer Folterbank. ;)
Es gibt hier auch einen Extrabereich mit Tutorien zum Nachbasteln - quasi für EinzelkämpferInnen, die bei Rückfragen aber dennoch unterstützt werden.
PIQS ist hingegen ein reiner Showroom, denn dort scheint sich niemand der Köche für die Rezepte der anderen zu interessieren. Liegt dort je nach Jahreszeit mal etwas im Trent, dann wird dort oft wiederholt und nachgemacht, statt mal intensiv die ach so "geheimen Geheimnisse" untereinander auszutauschen, um mal etwas Innovation in den Trott zu bringen. Piqs ist halt kein Arbeitsforum, sondern ... ein Atelier für Hobbyknipser, die mitunter nicht wissen, dass die Bildende Kunst erst nach dem Knips beginnt.
Zu Deinem obigen Bild sage ich nix, denn es sagt mir auch nix. Deine Pingis spielen hingegen in einer ganz anderen Liga mit klaren Bildaussagen und innovativen Mitteln.

Einen Tipp habe ich aber noch für Dich: Knie Dich in die Ebenen-Technik von GIMP oder PS rein, denn Ebenen sind die halbe Miete des Composings als auch der Fotobearbeitung. (Sogar im 3- und 4D Bereich wird mit Ebenen gearbeitet - aber dabei springt auch mir der Draht aus der Mütze. *lach*) Du findest zum Ebenen-Thema unzählige Youtube-Anleitungen von einfach bis brutal, je nach Erfahrungsstand. Knie Dich einfach nur rein, und Du wirst garantiert viel Spaß haben. :)

Liebe Grüße,
ritch

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Juricere
http://juricere-sotho.forumieren.de/

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 9:45 am
Hallo Maren,

Diesen Thread hier hatte ich nicht gesehen. Ich habe den Eindruck das so manche Threads hier untergehen weil sie nicht immer im Meldungsbereich erscheinen. Vielleicht eine Schwäche dieser Forumieren Plattform. Also nichts persönliches und ich vermute mal das es die anderen auch übersehen hatten. 

Zu deinem Bild: 

Das Bild gefällt meiner Motte sehr gut, sie sieht die Erde Wolken Schmetterling Flugzeug und den Mond darin mit bunten Sternen :o)
Für eine deiner ersten Montagen finde ich sie durchaus gelungen. Den Schmetterling an der Scheibe verstehe ich zwar noch nicht so ganz, aber da es deine ersten sind ist es auch normal das man noch ohne tieferen Sinn einer Aussage mit Geschichte montiert.
Nachthimmel heißt es ja. Also ganz ehrlich ? Meine erste Bildmontage hat nicht so harmonisch ausgesehen. 

Es hat in meinen Augen auch eher einen künstlerischen Stil. Hast du dieses in PS oder GIMP gemacht? Die Effekte könnten in der Ausführung mit Ebenenmodi in PS entstanden sein oder mit den Filtern in GIMP. Beim Schmetterling sehe ich eine Effekt den man durch Kanten suchen und entsättigen erreichen kann oder in PS mit dem Filter Leuchtende Konturen usw.
Ich habe in meiner Anfangsphase damals auch einige dieser Bilder gemacht in denen ich oft mit diesen Leuchtenden Effekten von Kanten Konturen gearbeitet habe.

Wie bereits Ritch schon geschrieben hat es braucht die Ebenen um Bildmontagen zu machen. Das mit den Ebenen war für mich am Anfang auch schwer zu verstehen. 
Man kann es entweder als Folien die übereinander gelegt werden bezeichnen die einzelne Bildanteile je enthalten, oder ich habs so besser verstehen können;

Ich bastele mit meiner Tochter ein Schneemann Bild, Dazu brauchen wir folgendes:

1 blaues Din A4 blatt
1 weißes Din A4 Blatt
1 Schwarzes Din A4 Blatt

Das blaue Din A4 Blatt ist meine erste Ebene - die Hintergrundebene
Darauf klebe ich die drei ausgeschnittenen weißen Kreise auf  - ergo in GIMP oder PS mal ich auf der zweiten Ebene 
drei Kreise. 
Und darauf kommen dann die schwarzen Kreise für den Schneemann Bauch - also dritte Ebene 
Usw.

Meine Schere ist dann das Auswahltool rund gefüllt mit zb. weiß für die drei Kreise des Schneemannes.

So ungefähr. wir haben allerdings in PS und GIMP dann noch viel mehr Möglichkeiten mit diesen Ebenen zu arbeiten.

Ein Kurs in GIMP in der GIMP Werkstatt wäre hier empfehlenswert. Mit PS die Schule bei Geli da hatte sie vor kurzem ihr Forum zu verlinkt. 

Rein mit nur Youtube Videos finde ich gerade für Anfänger oft schwierig da sie nicht wissen wie was aufbaut auf was und welches zuerst usw.

Und man muss für Bildmontagen seine Werkzeuge in den Programmen kennen da führt kein Weg dran vorbei.

Für einen realistischeren Nachthimmel könnte man mit dem Filter RGB Rauschen in GIMP arbeiten oder in PS mit Rauschen hinzufügen über die Ebenen Modis usw. Da gibt es einige Wege.

Grüße Juri

___________________________________________
avatar
New Girl

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 3:14 pm
ok.. erstmal danke.. liebe Gudrun, lieber Ritch!!

deine tochter:  freut mich, Gudrun.  :-)

mit gimp; siehe oben ...  ich meinte, ich hätte es mit -ebenen- gemacht... kann mich aber auch täuschen ..

wollte es euch nur zeigen.. und mal fragen..

gimp-anfänger-kurs hatte ich vor ner weile gemacht.. kann eben/t nich viel üben..  (also, nur wenig.. )

ok.. arzt-termin ist verschoben ... muss aber dennoch gleich was erledigen  ...  
Von ps hab ich nur das kostenlose ps cs2 (kaum was damit probiert bisher; wenn  - dann mal ein filter oder so) ...

meine damalige liebe (ehemalige) foto-freundin hat in unserem (ihrem -ehemaligen-) kleinen forum damals einige tolle montagen gezeigt.. da wollte ich auch ein bisschen was können..  sie hat mir schritt für schritt erklärt was ich bei gimp machen muss.. 
(wir haben damals im forum auch vereinzelte tutorien mit -live-chat- , snapshots etc. gemacht..  sehr anstrengend, aber hilfreich )

die aussage damals war einfach nur:  etwas lernen und spaß haben...  nachthimmel können klasse seine.. und meine -lichtobjekte- waren damals neu (und noch heile) .. es machte mir spaß, etwas mit ihnen zu machen .. 

die -ebenen- hab ich theoretisch schon verstanden, aber praktisch finde ich gimp einfach wenig intuitiv .. muss alles 1000x nachlesen..
Aber ganz arg vielen dank auch Gudrun ...  bei gimp würde ich schon immer gerne sagen:  "erkläre es mir, als würdest du es einem/r 5-jährigen
erklären" ...  ;) :)

vlg. maren

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
avatar
Coffy
Admin
http://composingatelier.create-a-board.com

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 3:58 pm
Mir geht es wie Gudrun, ich hatte hier den Thread gar nicht gesehen. Muss aber eh erst mal das Forum durchforsten ob ich nichts übersehen habe. 

Ebenen musst du dir wie einen Stapel Papier Blätter vorstellen. Wenn du eine Datei öffnest hast du das erste Blatt . Alle die danach kommen sind Blätter die du obenauf legst. Du kannst jedes Blatt Blatt im Stapel verschieben oder ein und ausblenden um darauf zu arbeiten. Es ist nicht schwer aber man muss sich damit beschäftigen. 

Dein Mondbild finde ich für den Anfang schon recht ordentlich aber das liegt schon 2 1/2 Jahre zurück, oder? Was hast du danach gemacht? 
Suche dir doch mal ein schönes Tutorial und wir arbeiten es gemeinsam durch? Dafür haben wir auch einen gesonderten Thread.

___________________________________________
Liebe Grüße nach weit weit weg sendet euch Coffy 
Quellennachweise meiner Bilder: http://camelott08.deviantart.com/
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 4:33 pm
Siehst Du, liebe Maren, das sind Profitipps! :)
Aber der Spruch mit dem 5-Jährigen stammt von mir! (c) by ritch. ;D

Übrigens lassen sich mit Ebenen auch Animationsfilme basteln (in Gimp), wenn man die nächsthöhere Ebene etwas transparent schaltet und dann mit z.B. Wacom darübermalt. Oldschool-Animation, aber dennoch sehr spaßig (auch für GIF-Animationen). ;)

Gimp ist ein feines Programm, aber vor der Liebe steht das Verständnis. ;) Also üben, üben, üben ...

Liebe Grüße,
ritch

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Juricere
http://juricere-sotho.forumieren.de/

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 8:11 pm
Hallo Maren 

 hier hatte ich für GIMP mal ein tutorial gemacht - Nachtstimmung mit Sterne erzeugen usw.

http://composingatelier.create-a-board.com/p1001902-gimp-stimmung-in-bildern-erzeugen-nachtszene

Evtl. mal durcharbeiten es ist eigentlich gut bebildert und erklärt so dass du es gut nacharbeiten können solltest

Grüße Juri

___________________________________________
avatar
New Girl

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

am Di Jul 18, 2017 11:08 pm
vielen dank, liebe Gudrun.  :-)

danke auch liebe Mali und lieber Ritch.

Ritch:  :)
desweiteren:  üben geht nur ganz langsam .. und peu a peu (s.o.)

Mali:  -übersehen-  ->  ok, dann kapiere ich es jetzt.

ebenen/gimp:  in der theorie hab ich's wie gesagt kapiert..  aber; theorie u. praxis..  wie viele leute sagen:  (für mich) ist (es) einfach kein intuitives programm.. 

VLG

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
Gesponserte Inhalte

Re: Einfache Montage/n (meiner Wenigkeit)

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten