Coffys Composing Atelier

Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Corel® Painter® Essentials™ 5

am Do Jun 15, 2017 1:51 pm
Habe ich gerade zufällig gefunden und teste die uneingeschränkte 30-Tage-Version. >LINK<
Da ich auch schon seit Ewigkeiten ein Bamboo fun besitze, mir die Maus aber bislang reichte, da ich eher "konstruiere" statt male, war ich diesmal überrascht, wie leicht die Dinge von der Hand gehen, wenn man kein Gimp oder PS benutzt, sondern den kleinen aber feinen Corel Painter. (Es ist zwar keine Freeware, aber kostet nur 29€.) Ein Programm für Kreative, die zuweilen auch mal "faul" sein möchten. ;) Für mich ist es der Hit, da ich damit Texturen und Mappings viel entspannter bearbeiten kann als mit 3D-Paintern. Zudem sind die Oberflächenfilter sehr brauchbar, da sie viele (intuitive) Einstellungsmöglichkeiten besitzen, um realistische Leinwandstrukturen herauszuarbeiten. Zu erwähnen seien noch die Automatik-Painter, die interessant sind, aber DAP natürlich nicht erreichen können.
Alles in allem ist mein Ersteindruck sehr gut im Preis/Leistungsverhältnis und vor allem auf Grund des für mich persönlichen Nutzens.
Mit dem Kauf erwirbt man zudem eine 2-1 Lizenz, und da das Programm auch auf Net- und Notebooks mit Touchscreen funktioniert, könnte man eine Menge Geld im Vergleich zu den WACOM-Topmodellen sparen ... (oder was meint ihr?)

Als Nächstes werde ich es mal mit der Textur meines grünen Frosches testen, um daraus einen Amazonas-Baumsteiger zu machen ... und poste das Bild in diesem Faden zur Begutachtung der Nutzbarkeit.

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Gimp-Art

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Do Jun 15, 2017 4:18 pm
Teste mal, bin gespannt. Ich weiß, dass ich es mir nicht kaufen werde. Ich versuche mich zwischendurch immer mal wieder mit Krita. Trotzdem bin ich neugierig, wie es hier mit deinem Progi weitergeht. ;-)


https://krita.org/en/

___________________________________________
Liebe Grüße Cornelia huhualle
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Do Jun 15, 2017 6:31 pm
Die Texturbearbeitung funktioniert prima, Cornelia. Hier mein Testbild mit dem Titel "Frog in the Middle - shit happens" ;D
Die Originaltextur siehst Du in meinem AvatarBild.



(Die Neonleuchtkraft liegt nicht an der bearbeiteten Textur, sondern an den Map-Einstellungen in Poser. Die Farbübergänge sind noch etwas zu hart ... aber es soll nur als Testbeispiel dienen. (... und Coffy mal ein Schmunzeln abringen, wegen Fröschen und Kakerlaken ^^) Ich werde es auch mal in Blender testen, da die dortige Illuminanz im Cicles Rendering ein realistisches (Umgebungs-)Leuchten produziert.
Ich denke, Corel Painter ist aber auch in anderer Hinsicht für mich interessant, um mein Wacom mal wieder zu entstauben und entspannt herumzukritzeln ... *ähmmm* zu pixeln ;)

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Gimp-Art

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Do Jun 15, 2017 6:59 pm
Was hast du denn jetzt genau mit Corel Painter gemacht. Ich steh im Moment auf ner langen Leitung. ;-)

___________________________________________
Liebe Grüße Cornelia huhualle
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Do Jun 15, 2017 7:23 pm
Ich hatte die 3D-Farb- und Bumpmap des Frosches mit dem Mini-Corel bearbeitet. Das ging recht fix.
(Anschließend hatte ich noch das Wacom zur "Freien Malerei" getestet - im Stil der Jungen Wilden in therapeutischer Farbkleckserei, aber ohne Jogatrainerin. ;). Auch hierbei war das Programm stabil und angenehm in der Bedienung. Für schnelle, spontane Ideen ist es für mich viel besser geeignet als Gimp. (Vielleicht so wie ein Diktiergerät, wenn man vor hat, ein Buch zu schreiben.) Aber der Funktionsumfang ist natürlich nicht mit GIMP zu vergleichen. Also ist der Painter wohl eher etwas für die Mittagspause oder im Bus zur Arbeit oder am Strand. Sollte es mir nach einem Testmonat immer noch gefallen, dann werde ich es ausnahmsweise kaufen.

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Juricere
http://juricere-sotho.forumieren.de/

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Do Jun 15, 2017 8:50 pm
Corel Painter ist ein tolles Programm zum Pinseln. Gerade in den neueren Versionen wurde es ja immer mehr auf die Painter abgestimmt.  Ich habe hier irgendwo auch noch eine CD herum liegen die bei einem Druckerkauf dabei war. Ich meines das war das Painter 3 Essential damals. Aber großartig beschäftigt habe ich mich damals nicht damit. Da hatte ich noch das kleine BAmboo S und damit konnte ich weil es für meine Fläche an Bildschirm zu kleine war nicht gut pinseln.

Schön wäre ja mal noch so ein Wacom für den Schoss mit Bildschirm drauf malen und dass dann mit painter. Ja ok das wäre was ich mir mal noch vorstellen könnte, aber nur wenn ich mal mehr Zeit habe...


Grüße Juri

___________________________________________
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 7:07 am
@Juri:
Wacoms mit Screen sind natürlich hoch-professionell, aber auch ebenso teuer und für mich als "Fingerfarbenartist" ;) leider nicht auszunutzen. Aber ein gebrauchtes Notebook mit Touchscreen und umklappbarer Tastatur wäre eine günstige Alternative, bei der man allerdings einige Abstriche bezüglich Feeling und Druckpunkt machen müsste. Das Wacom ist für Maler und Grafikdesigner entworfen, kann aber auch von Konstrukteuren "missbraucht" werden. Mein Bamboo Fun ist das kleinste der Reihe, aber für Ausschnittskorrekturen oder Freistellungen eignet es sich dennoch. Was Letzteres, also die Freistellung betrifft, geht das mit einer hoch-präzisen Gamer-Maus aber genauso gut von der Hand, wenn man es gewohnt ist. Nur das Feeling eines echten Stifts oder Pinsels bekommt man mit der Maus natürlich nicht hin. (Dafür kann sie jedoch etwas, was kein Grafiktablett kann: Oberflächenstrukturen via Forcefeedback "ertasten".)
Nun, Painter E 5 ist eine feine Sache, um zwischendurch auch mal andere Dinge zu testen, die sich nicht in mathematischen Korsetts befinden und keine Fehler verzeihen.  ... und das Wacom ... ich könnte es ja mal im 3D-Skulpting testen, solange meine Laser-Maus nicht eifersüchtig wird. ;)

PS: Ich verzettle mich dauernd - das Leben scheint zu kurz, um alles Interessante mal richtig getestet zu haben.

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Gimp-Art

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 9:11 am
ritch schrieb:

PS: Ich verzettle mich dauernd - das Leben scheint zu kurz, um alles Interessante mal richtig getestet zu haben.
 
So ist es - mir geht es genauso, ritch.

___________________________________________
Liebe Grüße Cornelia huhualle
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 9:50 am
Ja, so ist es, Cornelia.  yes45

PS: Von Allem, was ich in diesem Forum bisher sehen durfte, scheinst Du die Einzige zu sein, die wirklich malt. Sollte ich mal ein Bilderbuch textlich in der Mache haben, würde ich Dich zukünftig gerne als Illustratorin in solch ein Projekt einladen ...
Ich habe kein Interesse an möglichen Gewinnen - und somit gingen alle möglichen Tantiemen an Dich.  handschuettel

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Gimp-Art

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 11:19 am
Ha ha, das ist nett, ritch. Ich glaube aber damit wäre ich überfordert. Alles was ich mache, mache ich nach Vorlagen bzw. Tutorien. 

http://composingatelier.create-a-board.com/t374p50-gimpis-showroom#3987

http://composingatelier.create-a-board.com/t374p50-gimpis-showroom#4004

Ich glaube auch nicht, dass ich die einzige bin, die malt. Mali kann das auch und Mawie. Mawie ist nur z. Zt. hier nicht so aktiv, weil sie mit Haus einrichten usw. zu tun hat. Wirklich malen kann ich eigentlich nicht, es handelt sich um Vektorarbeiten mit Inkscape.

Hast du denn mit Büchern oder Kinderbüchern zu tun? Würde mich trotzdem sehr interessieren. Ich liebe Bücher und auch immer noch Märchen- bzw. Kinderbücher.

___________________________________________
Liebe Grüße Cornelia huhualle
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 4:14 pm
Ach so ... Ich dachte, es wären Deine eigenen Kreationen, Cornelia.

Mit einem reinen Kinderbuch hatte ich als Verleger bisher noch nichts zu tun, aber ich hatte mal ein Brevier von Kindern für Kinder im Rahmen einer Ausschreibung "Gegen Gewalt an Schulen" sponsiert und herausgebracht. Irgendwo auf meinen Datenträgern schlummern auch noch märchenhafte Kurzgeschichten von mir im Dornröschenschlaf. ;) Sollte ich die mal konzeptionell als Anthologie zusammenfassen, wäre eine Illustratorin sehr erwünscht, da sich Geschichten mit Bildern besser transportieren lassen und ein reines Lesebuch zudem aufwerten.

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
New Girl

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 4:55 pm
ich lese hier mal sehr interessiert mit.  :)

-verzetteln-  : könnte ein teil meines namens sein  ;) lol!


Zuletzt von New Girl am Sa Jun 17, 2017 12:46 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

___________________________________________
beste grüße Maren

"Weil ich träume, bin ich nicht (verrückt) " aus dem Film "Léolo"  (Jean Claude Lauzon 1992)
avatar
Juricere
http://juricere-sotho.forumieren.de/

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Fr Jun 16, 2017 10:31 pm
Lol verzetteln. Tja passiert mir aber auch immer mal wieder so ist es nicht.  Ich habe lange sehr lange sogar alles mit der Maus gemacht. Zuerst eine mit Trackball das ging ganz fein mit Malen und Freistellen und dann auch mit der normalen Maus. Es war für mich schwer das auf Tablett umzustellen und Freistellen tu ich immer noch mit der Maus weil ich zu faul bin den Stecker dafür vom Tablett reinzustecken und es mir herzuziehen... Ausser wenn es ganz filigran ist dann klappt es inzwischen mit STift und TAblett besser.

Grüsse Juri

___________________________________________
avatar
Coffy
Admin
http://composingatelier.create-a-board.com

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Sa Jun 17, 2017 11:48 am
Ich habe sehr schnell mit Tablett angefangen. Sicher ist das wie alles Übungssache, aber ohne kann ich jetzt gar nicht mehr irgendwas machen. Es gibt Künstler die malen mit der Maus aber vorstellen kann ich mir das nicht. 

@Juri
Du brauchst doch kein Kabel für dein Wacom. Nur zum aufladen.

___________________________________________
Liebe Grüße nach weit weit weg sendet euch Coffy 
Quellennachweise meiner Bilder: http://camelott08.deviantart.com/
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Sa Jun 17, 2017 8:09 pm
Ich denke, rein persönliche Erfahrungen rechtfertigen keinen Glaubenskrieg. ;) Am Ende zählt nur das Ergebnis und der Wohlfühlfaktor der Bilderstellung. Je hochwertiger (auflösender) eine Eingabehilfe ist, desto schneller und präziser kann der Workflow ablaufen. In den Bildredaktionen von Zeitungen findet man allein schon zur Titelseitengestaltung mehr Grafiktabletts als Mäuse, weil GrafikerInnen ausbildungsbedingt lieber mit Stiften als Mäusen freistellen, zeichnen und malen. In modernen Architekturbüros gibt es hingegen mehr Mäuse, da Konstruktionspläne nicht gepinselt werden. Allerdings wird in den angeschossenen Werbebüros zur Erstellung von Kundenpräsentationen fiktiver Gebäude wieder das Tablett eingesetzt, weil es eine Kunst für sich ist, technische Entwürfe greifbar zu visualisieren ... denn die Kunden sind schließlich Menschen und keine Maschinen, die jedes 3D-Format vor dem "inneren Auge" umsetzen können.

Meine persönliche Erfahrung mit hochauflösenden Laser-Mäusen (z.B. Logitech MX Master bis hin zur noch nicht getesteten C900 Chaos Spectrum 12.000 dpi) beruhen (neben Ego-Shootern schäm ;)) auf der Tatsache, dass sie skallierbar und somit auch Pixelgenau verwendbar sind. Ebenso wichtig ist eine hochwertige Mausunterlage, denn obwohl diese Maus sogar auf Glas funktioniert, ist ein industrielles Mauspad mit hochfeiner gleichbleibender Struktur vorzuziehen. Während man solch eine Maus im Gamerbereich auf Dynamik schaltet, ist im Grafikbereich grundsätzlich auf diese Zeit/Strecke-Simulation zu verzichten.
Mein Wacom Bamboo Fun ist das kleinste und wohl auch günstigste Gerät. Es hat natürlich ein Kabel und kein Bluetooth. Der Vorteil gegenüber der Lasermaus ist, dass der Druck wie bei echten Stiften oder Pinseln dynamisch ist und somit viel mehr Variationen bietet. Wenn man es übt, kann ich mir gut vorstellen, mit solch einer Eingabehilfe ein viel natürlicheres Feeling zu erreichen. Nur für Eines ist ein Grafiktablett höchstwahrscheinlich ungeeignet: Ego-Shooter und alle anderen Actiongames, sofern man kein Daueropfer sein möchte ... und am Ende der Highscoreliste steht auf dem Grabstein: "Er zog mit einem Wacom in den virtuellen Krieg". ;D

Fazit Maus vs. Wacom: 1:1. Wenn man jedoch je nach Anforderung beides benutzt, ist es eine technische Synergie - so wie dieses Forum, wenn man sich gegenseitig unterstützt, um gemeinsam etwas Besseres zu gestalten.  good70

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Juricere
http://juricere-sotho.forumieren.de/

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Sa Jun 17, 2017 10:13 pm
Coffy schrieb:Ich habe sehr schnell mit Tablett angefangen. Sicher ist das wie alles Übungssache, aber ohne kann ich jetzt gar nicht mehr irgendwas machen. Es gibt Künstler die malen mit der Maus aber vorstellen kann ich mir das nicht. 

@Juri
Du brauchst doch kein Kabel für dein Wacom. Nur zum aufladen.
Ich habe bewusst nicht die Bluetooth Einstellung genommen, da es gegen meine Prinzipien so wenig Strahlung als Möglich entspricht. 
Lol Glaubenskrieg ja ... genau das ist es was ich nie und nimmer möchte. Folgt man den Glaubenskriegern dann darf man auch niemals ein Foto schießen ohne vorher dementsprechende Ausrüstung, Licht Set Up und anschließender **ist momentan Mode** Bildbearbeitung schießen. 

Und so ist es auch mit vielem anderen alle rennen schön brav mit die Wirtschaft mit seinen Konsumjüngern möchte es schließlich so  clown


Grüße Juri

___________________________________________
avatar
ritch
http://www.fv-verlag.de

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am Sa Jun 17, 2017 11:54 pm
Für echte Glaubenskriege brauchen Fotografen und mittlerweile auch Comic-Zeichner schusssichere Westen und Bodyguards, Juri. Es ist eine seltsame Welt, in der mitunter jedwede angesagte Kritik mit unangemessener Gewalt bekämpft wird.  klatsch1

___________________________________________
Allzeit beste Grüße,
ritch
avatar
Coffy
Admin
http://composingatelier.create-a-board.com

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

am So Jun 18, 2017 3:02 pm
denken Wußte gar nicht das es solche Power Mäuse gibt. 
Wenn ich Kohle hätte, dann hätte ich das :

Wacom  

Krieg gibt es immer und überall, sogar in der Kita. Nicht nur Fotografen sind Kritik resistent sondern viele menschen in allen Sparten überall auf der Welt. Für mich leiden diese Menschen an Selbstüberschätzung.

___________________________________________
Liebe Grüße nach weit weit weg sendet euch Coffy 
Quellennachweise meiner Bilder: http://camelott08.deviantart.com/
Gesponserte Inhalte

Re: Corel® Painter® Essentials™ 5

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten